Veranstaltungen: Aktuell    2016    2015    2014    2013    2012    2011    2010    2009    2008    2007    2006    2004-2005    2003    2002    2001    2000


Dienstag, 14. Januar 2003, 14.30 und 19.30 Uhr

Hommage à Silbermann

Musik aus der Zeit des genialen Orgelbauers (14.1.1683 - 4.8.1753) an seinem 320. Geburtstag –
Werke von Johann Sebastian Bach, Johann Kuhnau, Johann Ludwig Krebs u.a.

Martin Schmeding - Cembalo, Orgelpositiv
Robert Vanryne - Trompete

Gedanken zu Leben und Werk:
Prof. Dr. phil. habil. Frank-Harald Greß

[mehr Informationen...]



Dienstag, 11. Februar 2003, 14.30 und 19.30 Uhr

Klassisch: Wien - Dresden / Dresden - Wien
Streichquartette und Steinfiguren

Streichquartette von Frantisek Adam Mica (1746-1811), Wenzeslaus Pichl (1741-1805)
und Pavel Wranizky (1756-1808), gespielt vom Ambrosia-Quartett:

Eva Salonen - Violine
Ulrike Wildenhof - Violine
Almut Schlicker - Viola
Doris Runge - Violoncello

Der Hofbildhauer Lorenzo Mattielli (1688 - 1748)
Kunstbetrachtung mit Dr. Konstanze Rudert

[mehr Informationen...]



Dienstag, 11. März 2003, 14.30 und 19.30 Uhr

Warmer Süden und kalter Norden?

Leidenschaft und Ausstrahlung eines „Maestro di Musica“,
Arcangelo Corelli zum 350.Geburtstag (17.2.1653 - 8.1.1713) -

Ulrike Titze - Violine
Jarek Thiel - Violoncello
Claudia Pätzold - Cembalo

Kunstbetrachtung zur "Hivernale I"
mit Christine Hoffmann



Dienstag, 8. April 2003, 14.30 und 19.30 Uhr

Klänge und Bilder zur Passionszeit -
spätgotische Musik zum Großen Zittauer Fastentuch

Maria Jonas - Sopran, Drehleier
Thomas Friedlaender - Zink
Sebastian Knebel - Spinett

Kunstbetrachtung mit Marius Winzeler



ACHTUNG, dieser Termin ist ausnahmsweise der letzte Dienstag im Monat!

Dienstag, 29. April 2003, 14.30 und 19.30 Uhr

Offenes Palais Extra: Sehnsucht nach Italien

Zur Finissage der Ausstellung "Italienbilder" von Hans Kutschke

Musik von Girolamo Frescobaldi (1583 - 1643) und Girolamo Fantini (um 1600 - nach 1675)

Marie Schmeding - Blockflöte
Robert Vanryne - Trompete
Thomas Friedlaender - Zink, Trompete
Martin Schmeding - Cembalo, Orgelpositiv



Dienstag, 13. Mai 2003, 14.30 und 19.30 Uhr

Der Auftritt der Götter

Französische Cembalomusik des 17. und 18. Jahrhunderts,
gespielt von Ludger Rémy

Kunstbetrachtung zu den verlorenen Gemälden im Palais
von Samuel Bottschild (1641 - 1706) und Heinrich Christian Fehling (1654 - 1725)



ACHTUNG, dieser Termin ist ausnahmsweise der dritte Dienstag im Monat!

Zum Saisonausklang das besondere Konzert im Festsaal

Dienstag, 17. Juni 2003, 19.30 Uhr

Barockorchester "Les Amis de Philippe"
Leitung: Ludger Rémy

Arien und Canzonetten von Johann Theile, Leipzig 1667



Dienstag , 26. August 2003, 14.30 und 19.30 Uhr

Une fête galante - französischer Barock an der Elbe

Werke von Jean-Baptiste Lully (1632-1687),
Michel-Richard Delalande (1657-1726),
François Couperin (1668-1733),
Jean Henri d'Anglebert (1628-1691) u.a.

Ensemble Eolos (Frankreich)

Frédéric Martin (Barockvioline)
Elsa Frank (Barockoboe u. Flöte)
Jérémie Papasergio (Barockfagott u. Flöte)
Elisabeth Geiger (Cembalo)
Jean Chamboux (Barockpauken und Schlaginstrumente)
Jean-François Madeuf (Barocktrompete)


Veranstalter am 26. August: Institut français de Dresde
in Zusammenarbeit mit dem Förderverein Palais Großer Garten Dresden e.V.

[mehr Informationen...]




Dienstag, 9. September 2003, 14.30 und 19.30 Uhr

Südsaal - Nordsaal
zeitgenössische und barocke Musik für Oboe, Violine, Violoncello und Cembalo
Werke von Purcell, Couperin, Katzer, Gubler, Klein u.a.

ensemble courage PLUS

Antje Thierbach - Oboe
Karina Bellmann - Violine
Juliane Gilbert - Violoncello
Lynn Tabbert (a.G.) - Cembalo

Moderation: Benjamin Schweitzer

[mehr Informationen...]




Dienstag, 14. Oktober 2003, 14.30 und 19.30 Uhr

Musik der alten Seestädte
Amsterdam, Hamburg, Stralsund und Danzig im 17. Jahrhundert
Werke von Sweelinck, Schop, Vierdanck u.a.

Michael Schaffrath - Tenor
Thomas Friedlaender - Zink
Jan Katzschke - Orgel


Amsterdam - Metropole zwischen Land und Meer
Amsterdamer Malerei des 17. Jahrhunderts in der Dresdner Gemäldegalerie
Kunstbetrachtung mit Dr. Uta Neidhardt (Gemäldegalerie Alte Meister)

[mehr Informationen...]




OFFENES PALAIS EXTRA
Dienstag, 28. Oktober 2003, 14.30 und 19.30 Uhr

Alles Gute kommt aus Böhmen
Werke von Biber, Mozart und Telemann

Ensemble "collegium 1704 Prag"

Marketa Knittlová - Violine
Donata Schack - Violine/Viola
Katja Donner - Violine/Viola
Hana Fleková - Violoncello
Radovan Hec - Kontrabass
N.N. - Naturhorn
Vaclav Luks - Leitung/Naturhorn


Ohne Moldau keine Elbe - vom böhmischen Erbe in Sachsen
Eine Kunstbetrachtung mit Marius Winzeler


"Offenes Palais" am 28.10. 03 im Rahmen der 5. Tschechischen Kulturtage
in Kooperation mit der Brücke/Most-Stiftung für deutsch-tschechische
Zusammenarbeit, Tschechisches Zentrum Dresden und dem Kulturamt der
Landeshauptstadt Dresden

[mehr Informationen...]




Dienstag, 11. November 2003, 14.30 und 19.30 Uhr

La bella Sirena - Weibergeschichten aus dem alten Italien
Werke von Merula, Ucellini, Cazatti u.a.

Chursächsische Capelle Leipzig

Anne Schumann - Violine
Dorothea Vogel - Violine
Petra Burmann - Laute
Niklas Trüstedt - Violone

Niklas Trüstedt liest aus dem
Decamerone von Giovanni Boccaccio (1313 - 1375)

[mehr Informationen...]




Dienstag, 9. Dezember 2003, 14.30 und 19.30 Uhr

Stella Splendens - Leuchtender Stern
Weihnachtliche Musik aus Spanien

Maria Jonas - Gesang und Symphonie

Ensemble "Bois de Cologne" (Köln)
Dorothee Oberlinger und Meike Herzig - Blockflöten
Johanna Seitz - Harfe


Anmut und Himmelsglanz
Mittelalterliche Bildwerke, die einst im Palais präsentiert waren

Kunstbetrachtung mit Simona Schellenberger (Staatsbetrieb Staatliche Schlösser,
Burgen und Gärten Sachsen)

[mehr Informationen...]




Palais im Großen Garten Dresden

Konzertbeginn: 14 und 19 Uhr

Besichtigung, Gastronomie und Büchertisch ab 13.45 und 18.30 Uhr Der Konzertsaal ist in der kalten Jahreszeit geheizt!

Karten an der Tageskasse für 12,50 Euro / 10,50 Euro ermäßigt / 5,- Euro Studenten, Schüler & Arbeitslose

Kartenvorbestellung: BuchHaus Loschwitz: 0351 - 268 52 75
eMail: BuchHaus_Loschwitz@t-online.de

Veranstalter: Förderverein Palais Großer Garten e.V.

Konzept und Organisation: Thomas Friedlaender und Marius Winzeler


Herzlicher Dank f�r freundliche Unterst�tzung:


BuchHaus Loschwitz

COMBASE AG

COPYLAND

Förderverein Palais Großer Garten e.V.

DRESDNER NEUESTE NACHRICHTEN

Stadt Dresden

Kassensystem Einzelhandel

Komplettes Kassensystem





B�rgerstiftung Dresden, Pianohaus G�bler, Carola Behnisch, Dr. G�nter Voigt, Marius Winzeler