Veranstaltungen: Aktuell    2016    2015    2014    2013    2012    2011    2010    2009    2008    2007    2006    2004-2005    2003    2002    2001    2000

 

Dienstag, 11. Januar 2011, 14.30 und 19.30 Uhr

Kurtisanengespräche – Weibergeschichten aus dem alten Italien
Lesung mit Niklas Trüstedt

Italienische Musik des 17. Jahrhunderts
Anne Schumann - Violine
Thomas Friedlaender – Zink
Niklas Trüstedt – Violone
Sebastian Knebel – Cembalo

Dienstag, 8. Februar 2011, 14.30 und 19.30 Uhr

Tumult auf Vietnamesisch – überraschende Klänge zwischen Asien und Europa

Lao Xao Trio:
Khanh Nguyen – Gesang
Stefan Wehrenpfennig - Gitarre
Diethard Krause – Violoncello

Kinderspiele und Idyllen.
Chinoiserien und Japonerien im Bergpalais zu Pillnitz.
Kunstbetrachtung mit Dr. Anke Fröhlich

Dienstag, 8. März 2011, 14.30 und 19.30 Uhr (Faschingsdienstag und internationaler Frauentag)

Wirbeley der Wilden Weyber – Nun, wilder Lenz

Cornelia Schumann, Anna Katharina Schumann, Georg Arthur Schumann,
Eike Geier-Tautenhahn, Anne-Kathrin Tietke, Michael Sapp
Wirbeley der Wilden Weyber mit Hörnern, Bratsche, Trompete, Flöten, Schalmei, Dudelsack, Gitarre, Akkordeon, Singender Säge und mancherlei Schlag- sowie losem Mundwerk

www.wirbeley.de

Dienstag, 12. April 2011, 14.30 und 19.30 Uhr

Warum lächelt die Mona Lisa?

Musik zur Zeit Leonardo da Vincis
Werke v. Binchois, Ockeghem, des Prez, Heinrich Isaak, Andreas Arend u.a.

June Telletxea (Spanien) – Gesang
Thomas Friedlaender – Zink und Perkussion
Andreas Arend – Laute und Rezitation

www.thomas-friedlaender.de

Dienstag, 10. Mai 2011, 14.30 und 19.30 Uhr

Gute Reise - Gitarre, Baß und Schlagzeug im 17. Jahrhundert in Europa
Musik von Giovanni Paolo Foscarini (ca. 1629 - 1647)

The Foscaini Experience:
Frank Pschichholz – Chitarra Spagnouola
Nora Thiele – Perkussion
Daniel Zorzano - Violone
www.norathiele.com

Rembrandt mit Saskia und einer Lautenspielerin
Kunstbetrachtung Regina-Jutta Ponizil

Dienstag, 14. Juni, 14.30 und 19.30 Uhr

Mazurka – Tradition und Komposition

Jacek Halas (Polen) – traditionelle polnische Volksinstrumente, Gesang und Tanz
Katarzyna Drogosz (Polen) - Hammerflügel
www.halas.art.pl

Józef Ignacy Kraszewski – Exil in Dresden
Joanna Margacz, Museen der Stadt Dresden - Kraszewski-Museum

Dienstag 13. September 2011, 14.30 und 19.30 Uhr

Warme Klänge aus dem kalten Norden -
Volkslieder und Musik aus alten isländischen Manuskripten

Spilmenn Ríkínís (Island):
Ásta Sigríður Arnardóttir - Rebeck
Halldór Bjarki Arnarson - Drehleier
Marta Guðrún Halldórsdóttir - Gesang, Harfe, Rezitation
Sigursveinn Magnússon - Perkussion
Örn Magnússon - Fidel

Dienstag, 11. Oktober 2011, 14.30 und 19.30 Uhr

Diplomat und Exzentriker -
der Hannoversche Hofkapellmeister Agostino Steffani (1654-1728)

Ensemble „concerto con voce“
Barbara Christina Steude – Gesang
Annekatrin Laabs - Mezzosopran
Jan Katzschke – Cembalo
www.concerto-con-voce.de

Balthasar Permoser (1651 – 1732) – ein kauziges Original am sächsischen Hof
Kunstbetrachtung mit Regina-Jutta Ponizil

Dienstag, 8. November 2011, 14.30 und 19.30 Uhr

Cantigas de amigo - mittelalterliche Frauenlieder aus Galizien und dem Mittelmeerraum

Maria Jonas – Trobairitz
Susanne Ansorg – Fidel
Thomas Friedlaender – Nefir und Perkussion
www.mariajonas.de

Dienstag, 13. Dezember 2011, 14.30 und 19.30 Uhr

Zauber der Rauhnächte
Mittelalterliche und traditionelle Weihnachtsmusik aus Europa

Ensemble La Ziriola
Peter Rabanser – Gesang, Laute, Dudelsack, Tamburello
Robert Weinkauf – Gesang, Trommel
Susanne Ansorg – Fidel, Kastagnetten
Kay Krause – Laute, Maultrommel
www.laziriola.de

Von Sternen, Magiern und zwei Jesusknaben – Geheimnisse alter Weihnachtsbilder
Kunstbetrachtung mit Dr. Marius Winzeler, Städtische Museen Zittau

 

OFFENES PALAIS - MUSIK UND KUNST IM GROSSEN GARTEN
Palais im Großen Garten Dresden

Konzertbeginn: 14.30 und 19.30 Uhr
Besichtigung, kleine Gastronomie und Büchertisch ab 14.00 und 19.00 Uhr
Der Konzertsaal ist in der kalten Jahreszeit geheizt!

Karten an der Tageskasse für 12,50 Euro / 10,50 Euro ermäßigt / 5,- Euro Studenten
Karten am 10. Februar und 10. März für 9,- Euro, erm. 6,- Euro
Sonderpreis zur 100. Veranstaltung

Kartenvorbestellung: BuchHaus Loschwitz: 0351 - 268 52 75
eMail: BuchHaus_Loschwitz@t-online.de

Veranstalter: Förderverein Palais Großer Garten e.V.
Konzept und Organisation: Thomas Friedlaender und Marius Winzeler

Wir bedanken uns herzlich für die hervorragende Zusammenarbeit
und großartige Unterstützung durch alle
Mitarbeiterinnen der Geschäftsstelle Großer Garten,
insbesondere bei Cornelia Franke und Georgia Zwanzig.

Herzlicher Dank für freundliche Unterstützung:


BuchHaus Loschwitz

COMBASE AG

COPYLAND

Förderverein Palais Großer Garten e.V.

DRESDNER NEUESTE NACHRICHTEN

Stadt Dresden





Bürgerstiftung Dresden, Pianohaus Gäbler, Carola Behnisch, Dr. Günter Voigt, Marius Winzeler, Christfried Drescher, Dresdner Volksbank Raiffeisenbank, Müller`s Fahrradladen